Take a fresh look at your lifestyle.

Aktivitätstracker

1

Fit mit dem Aktivitätstracker

Aktivitätstracker sind genau richtig für Personen, die sich gerne bewegen und Sport treiben. Denn die kleinen Geräte dokumentieren Bewegungen: Da werden zum Beispiel Schritte gezählt und Geschwindigkeiten gemessen. Doch nicht nur zu Fuß überzeugt die Technik, sie eignet sich auch für andere Sportarten wie beispielsweise zum Schwimmen. Tracker werden von Menschen benutzt, die die von Experten geratenen 10000 Schritte zurücklegen wollen und von Sportlern, die ihre Trainingseinheiten verbessern möchten. Doch die Geräte können noch mehr, denn sie liefern auch Informationen über die Schlafzeiten und die Erholungsphasen. Alle Aufzeichnungen laufen in einer App zusammen und lassen sich aufgrund dessen statistisch darstellen.

Aktivitätstracker – deine Vorteile

Die leichten Aktivitätstracker sind überwiegend Kunststoff, sodass sie auch im Wasser tragbar sind. Allerdings ist ihr Display sehr klein, denn die Armbänder sind in der Regel etwas schmal. Einige Modelle werden über USB mit Akkus geladen und halten dann mehrere Tage bis Wochen. Es gibt aber auch batteriebetriebene Armbänder, bei denen die Laufzeit ein Jahr beträgt. Dank GPS ist es möglich, genau festzustellen, wie viel Schritte beziehungsweise Kilometer an einem Tag zurückgelegt wurden. Auf die Art wird sichtbar, ob das gesteckte Ziel erreichbar ist. Damit die Daten übertragen werden können, muss zuerst noch eine App aktiviert werden. Sobald dieser Vorgang abgeschlossen ist, ist es möglich, die Gesundheit zu überwachen. Das ist besonders für Menschen praktisch, die sportliche Ziele im Blick haben oder auch Gewicht verlieren wollen.
Es gibt die unterschiedlichsten Ausführungen von Trackern, sodass jeder für sich und seine Bedürfnisse fündig wird. Um die Bewegung zu analysieren, sind einfache Armbänder ab 25 Euro in Ordnung. Für ein erweitertes Sportprogramm sollte der Fitnesstracker jedoch mehrere Funktionen aufweisen, dazu gehört besonders ein Profil der passenden Sportart. Alle, die ihre Ergebnisse speichern wollen, sollten bereits beim Kauf auf genügend Speicherplatz achten.

Aktivitätstracker im Vergleich

Modell von Yamay

YAMAY Fitness Tracker,Smartwatch Wasserdicht IP68 Fitness Armband mit Pulsmesser 0,96 Zoll Farbbildschirm Aktivitätstracker Pulsuhren Schrittzähler Uhr Smart Watch Fitness Uhr für Damen Herren
  • 【Neues Design mit leuchtendem Farbbildschirm Fitness Armband】0,96" LCD-Farbbildschirm und zweifarbiges...
  • 【Aktivitätenverfolgung Uhr】Überwacht Ihre Schritte, verbrannten Kalorien, zurückgelegte Kilometer und...
  • 【Fitness Uhr Herzfrequenzmessung & Schlafüberwachung】Durchgängige automatische handgelenkbasierte...

-Anzeige- Letzte Aktualisierung am 20.10.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Das Armband ist in fünf verschiedenen Farben erhältlich, sodass sich jeder seine Lieblingsfarbe aussuchen kann. Zudem lässt sich die Helligkeit des Bildschirms in verschiedenen Stufen einstellen. Mit diesem Tracker können Schritte gezählt werden, verbrauchte Kilokalorien und Kilometer. Es lassen sich vierzehn unterschiedliche Sportmodi einstellen, die das Training wesentlich unterstützen. Über einen integrierten Sensor wird der Puls regelmäßig gemessen und außerdem kann die Schlafqualität aufgezeichnet werden. Zudem ist es möglich, den Fitnesstracker mit einem Handy zu verbinden, um sodann Informationen über eingehende Anrufe und Nachrichten zu erhalten. Bezüglich der Laufzeit des Akkus ist zu sagen, dass der voll aufgeladene Akku mindestens fünf Tage hält.
Dieses Modell erlaubt viele verschiedene Anwendungsmöglichkeiten, doch das Display und das Armband sind sehr schmal. Um alle Funktionen auszuschöpfen, muss der Tracker Tag und Nacht getragen werden

Modell Fitbit Charge 3

Angebot
Fitbit Unisex-Adult Charge 3 Der Innovative Gesundheits-und Fitness-Tracker, Advanced Health & Fitness, Rosegold/blaugrau, Einheitsgröße
  • Kompatibel ab:  Apple iOS 12.2 +, Android OS 7.0 +, Windows 10 Version 1607.0 +
  • Nutzen Sie die kontinuierliche Herzfrequenzmessung, um Ihren Kalorienverbrauch besser zu tracken, das Training...
  • Mit einer Akkulebensdauer von bis zu 7 Tagen liefert Ihnen Fitbit Charge 3 Tag und Nacht Erkenntnisse und...

-Anzeige- Letzte Aktualisierung am 20.10.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Der Fitnesstracker ist in vier verschiedenen Farben erhältlich und das Armband ist für alle Größen passend. Mit diesem Gerät lassen sich die Herzfrequenz messen, aber auch Trainingseinheiten und der Kalorienverbrauch überwachen, sodass sich der Tracker auch zum Abnehmen eignet. Das Programm hat mehr als fünfzehn Trainingsmodi, sodass die Effektivität des Trainings in Echtzeit aufgezeichnet werden kann. Anhand der Statistik ist feststellbar, wann die sportlichen Ziele erreicht sind. Damit das Gerät auch funktioniert, muss es aufgeladen werden, dann hält der Akku etwa eine Woche.
Fitbit Charge 3 eignet sich dazu, um die Gesundheit und die sportlichen Aktivitäten zu überwachen, doch es gehört preislich zu den teureren Fitnessgeräten.

Modell Garmin vívofit 4

Angebot
Garmin vívofit 4 Fitness Tracker, personalisierbares Farbdisplay, schlankes Design, bis zu 1 Jahr Batterielaufzeit , schwarz , Medium/Large
  • Fitness-Tracker mit hohem Tragekomfort im schlanken, schmalen Design mit hinterleuchtetem Farbdisplay und...
  • Aufzeichnung der Schritte, Berechnung von Distanz, Kalorienverbrauch und Schlafanalyse sowie Move IQTM -...
  • Personalisierbar mit individuellen Displaydesigns, Farbthemen und individuellen Texten sowie Find My...

-Anzeige- Letzte Aktualisierung am 20.10.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Der Fitnesstracker ist in drei verschiedenen Farben erhältlich und das Armband ist in der Größe verstellbar. Das Gerät zeichnet Schritte auf, berechnet Strecken, den Verbrauch der Kilokalorien und es analysiert den Schlaf. Das Design des Displays lässt sich nach eigenem Wunsch zum Beispiel mit Texten personalisieren.
Garmin vívofit 4 ist ein moderner Fitnesstracker, für den allerdings Batterien benötigt werden, die etwa ein Jahr halten.

Auch interessant: Abnehmprodukte

1 Kommentar
  1. Rockyourgoal sagt

    Danke für den interessanten Artikel. Ich war am Anfang komplett gegen Fitnesstracker, aber das hat sich gewandelt. Es kommt eben immer drauf an was man vor hat und was man mit den gewonnenen Daten macht. Neben meinem eigenen Training steuere ich auch einen Teil meiner Motivation mit dem Ding. Wir haben mit ein paar Freunden eine virtuelle Gruppe erstellt in die unsere Laufleistungen automatisch nach dem Synchronisieren einfließen. Da niemand bei den letzten dabei sein möchte, passiert es schon öfter, dass am Sonntag Abend noch gelaufen wird um die Wochenwertung zu “schönen”. Eigentlich crazy, aber wenn´s der Motivation hilft, warum nicht) 🙂

    Viele Grüße aus München,
    Uwe

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Okay Mehr erfahren